Immobilien verkaufen leicht gemacht

24/7h - Rund um die Uhr möglich

Jetzt als Makler anmelden

Gewerbe Einheit verkaufen

 

gewusst wie …

Einen Gewerbeimmobilienverkauf macht man nicht “nebenbei”, daher sollte er in Ruhe geplant und organisiert werden, überstürzen Sie also nicht und lassen Sie sich Zeit.

Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Entscheidung, denn für fast alle ist eine Gewerbeeinheit nicht “nur ein Geschäft” oder Investition in die Zukunft, sondern hat auch einen ganz eigenen persönlichen Wert.

Ganz gleich ob Standortwechsel, der Auslauf von Verträgen o.ä. – welche Ursache Ihr Gewerbeimmobilienverkauf auch immer hat, überstürzen Sie nichts. Informieren Sie sich ausführlich und definieren Sie – z. B. auch in Absprache mit Maklern und Gutachtern oder auch Ihrer Bank – Ihr persönliches Verkaufsziel. In den meisten Fällen lohnt es sich oft etwas Zeit und Arbeit in die Einheit zu stecken und es vor dem Verkauf zu modernisieren, um so den Wert erheblich zu steigern. Ziel sollte immer sein, den bestmöglichen Preis für die Immobilie am Markt zu erzielen – wer unter Zeitdruck handelt oder schlecht informiert ist, muss dabei meistens mit deutlichen finanziellen Einbußen rechnen.

Sie haben sich sicher auch schon gefragt…

Brauche ich einen Makler?

Ein Gewerbeimmobilienverkauf ist kein Kinderspiel und dabei muss vieles bedacht und organisiert werden. Dies nimmt in der Regel häufig sehr viel Zeit in Anspruch. Vor allem, wenn es um die nötigen Unterlagen und die gesetzlichen Dinge geht, ist häufig ein Profi gefragt. Lassen Sie sich unterstützen / helfen und somit geht der Gewerbeimmobilienverkauf in der Regel wesentlich komfortabler und schneller von statten. Ok, klingt plausibel… aber ein Hausverkauf im Alleingang – das bekomme ich doch selbst hin?

Seien Sie sich bewusst darüber, dass ein Gewerbeimmobilienverkauf keine Hauruck-Aktion werden wird.

Die erste Hürde ist häufig schon allein der richtige Verkaufspreis…

Ein zu hoch kalkulierter Preis schreckt Kunden ab, zu niedrig kalkuliert bedeutet auch oftmals einen enormen Geldverzicht. Ein stetig sinkender Preis erzeugt Misstrauen und führt zu einer Abwartehaltung bei potentiellen Käufern. Daher ist es wichtig, von Beginn an mit einem realistischen Preis an den Markt zu gehen. Zudem müssen Sie alle nötigen Unterlagen zusammenstellen und ein ansprechendes Exposé erstellen, das dann auf entsprechenden Online-Portalen oder in Zeitungen inseriert werden muss. Achten Sie dabei darauf, Alleinstellungsmerkmale hervorzuheben.
Was macht eine Immobilie denn einzigartig?

Je nach dem bietet die eigene Immobilie mitunter besondere Merkmale wie z.B. “die perfekte Lage” oder eine hohe Kundenfrequenz etc. Alles, was andere Immobilien in der Umgebung nicht bieten können, steigert den Marktwert Ihrer Immoblie. Darauf sollte man im Inserat unbedingt hinweisen. Auffallen ist die Devise! Es ist nicht unüblich, dass sich Käufer auf eine Region oder einen Stadtteil festgelegt haben und das attraktivste Angebot dort suchen. Je schmackhafter man ihnen die eigene Immobilie präsentieren kann, desto besser sind die Verkaufsaussichten. Der größte „Zeitfresser“ sind allerdings die Besichtigungstermine, die organisiert und durchgeführt werden müssen. Ist dann irgendwann ein Käufer gefunden, müssen alle juristischen und vertraglichen Angelegenheiten geregelt werden.

“Das Auge isst mit!” Getreu diesem Motto sollte Ihre Immobilie in einem gepflegten und sauberen Zustand präsentiert werden. Dabei ist es besonders wichtig auch auf Kleinigkeiten zu achten. Eine defektes Werbeschild oder eine kaputte Steckdose fällt einem vielleicht gar nicht gleich auf, potentielle Kaufinteressenten achten aber häufig sehr genau auf solche Dinge.

Hat man nicht die Zeit sich selbst darum zu kümmern, lohnt es sich vor dem Besichtigungsterminen eventuell eine Fachkraft für ein paar Stunden zu engagieren damit all dies wieder “im richtigen Licht” glänzt.

Vorteile vom Gewerbeverkauf mit Makler

Ein Gewerbeimmobilienverkauf der über einen Makler läuft ist die wesentlich komfortablere und entspanntere Alternative, denn der Profi wird Ihnen viel Arbeit abnehmen und Sie ausgiebig beraten und unterstützen – sowohl bei der Kalkulation des Verkaufspreises als auch bei rechtlichen und finanziellen Fragen.

Der unschlagbare Vorteil des Profis ist, dass der Gewerbeimmobilienverkauf sein Job ist!

Er kennt alle Verkaufsstrategien, erstellt ein professionelles Exposé das Ihre Gewerbeeinheit im besten Licht erscheinen lässt und kennt den lokalen Immobilienmarkt bestens. Er kann den Wert Ihrer Gewerbeeinheit dadurch realistisch und wertneutral einschätzen und verschafft Ihnen somit im gleichem Atmenzug einen erheblichen finanziellen Vorteil.

Außerdem nimmt ein Makler Ihnen die Kommunikation mit den Interessenten ab, terminiert und organisiert die Besichtigungstermine und kümmert sich im Anschluss auch um den Vertragsabschluss. Dies alles macht er natürlich nicht kostenfrei. Bezahlt wird ein Immobilienvermittler mit einer bei Erfolg abhängigen Provision. Damit Sie nicht zuviel bezahlen, suchen wir für Sie die passenden Angebote an Maklern, um einen bestmöglichen Preis am Markt zu erzielen und dies zu fairen und günstigen Konditionen.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie Benachrichtigungen rund um das Thema Immobilien.

Verpassen Sie nie wieder Neuigkeiten rund um das Thema "Immobilien Verkauf". Füllen Sie dazu einfach das folgende Formular aus und bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Rechtliches